Mittagessen

Wir, die Klasse 7e des Burghardt Gymnasiums Buchen, waren vom 27.02.2017 – 03.02.2017 im Skilandheim in Neukirchen (Österreich) am Großvenediger. Da wir beim anstrengenden Skifahren alle auch sehr hungrig wurden, konnten wir auf einer Almhütte, die zu unserem Hotel gehörte, mittagessen. Vom Essplatz aus hatte man eine grandiose Aussicht auf die Österreicher Alpen. Gleich zu Beginn konnten wir uns Besteck und Geschirr nehmen. Dass das Besteck am Anfang (vor dem Geschirr) stand, war sehr ungünstig, da viele Klassenkameraden z.b. den Teller nahmen und das Besteck vergaßen. Neben dem Geschirr standen Suppen und Salate als Vorspeisen. Nur ein paar Schritte weiter, konnte man sich ein Tablett holen und dann gleich weiter zu den Hauptspeisen gehen, die gleich rechts nebenan standen. Zu den Hauptspeisen gehörten: Schnitzel, Pommes, Potato Widges, Spaghetti, Käsespätzle, Hähnchenschlegel und ein Zufallsgericht. Die Zufallsgerichte waren unter anderem: Burger und Pizza.  Links daneben standen die Getränke. Für uns gab es Skiwasser, wir konnten aussuchen zwischen Himbeersaft, Sodawasser, Johannesbeerensaft, Orangensaft, Holundersaft und Stillem Wasser. Außerdem bewertete die Klasse das Essen als sehr gut. Viele Schüler schlugen richtig zu, was dazu beitrug, dass vielen der Bauch weh tat. Das Essen war sehr lecker. Ich würde das Essen weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.